Der alljährliche Adventsbasar unserer Kirchengemeinde am Samstag vor dem 1. Advent ist zuallererst ein Gemeindefest. Freilich ein Gemeindefest mit einem festen Ziel: es soll Geld für ein Projekt zusammenkommen. Abwechselnd geben wir dieses Geld an Projekte außerhalb unserer Gemeinde weiter oder verwenden es für gemeindeinerne Anschaffungen.

AKTUELL:

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich für den Adventsbasar engagiert haben. Danke auch an alle, die als Käufer oder Konsumenten oder einfach als Gemeindeglieder da waren!

Am Ende des Tages waren rund 3500 Euro in der Kasse. Nach Abzug aller Kosten werden 3020 Euro für die neue Küche im Martin-Luther-Haus übrigbleiben. Diese Küche wird natürlich erst eingebaut werden, wenn das Haus renoviert wird. DANKE!