Evangelischer Altenkreis Reinheim 

Ein Schwerpunkt in unserer Gemeinde ist die Arbeit mit älteren Menschen (60+), von denen sich bis zu 50 Personen jeden Mittwoch - von 14.30-16.30 Uhr - im Martin-Luther-Haus zum „Altenkreis“ treffen. Zur aktiven Gruppe gehören derzeit 43 Frauen und 6 Männer im Alter von 60 bis zu100 Jahre.

TeilnehmerInnen  mit Behinderungen können den Fahrdienst der Bürgergemeinschaft für Behinderte nutzen. Das Martin-Luther-Haus ist behindertengerecht ausgebaut.   

Nach dem Kaffeetrinken und den Tischgesprächen folgt im Altenkreis ein einstündiges, abwechslungsreiches Programm. Die Ideen hierfür stammen vom Mitarbeiterinnenkreis, Pfarrer Treblin und der Altenkreisleiterin Frau Wendlandt, die auch das Jahresprogramm zusammenstellt und die Termine koordiniert. Angeboten werden z.B. Diavorträge, Lebensbilder, Gedächtnistraining, Seniorengymnastik, Referate zu Glaubensthemen, Gesundheitsfragen u.v.m.. Abgerundet wird das Programm durch gemeinsame Mittagessen, Feste, kleine Ausflüge, einen Theaterbesuch und das einmal jährlich stattfindende Seniorenfrühstück, das von den neun Mitarbeiterinnen und Frau Wendlandt, organisiert und ausgerichtet wird. Die Einladung hierzu geht an alle Gemeinde-Seniorinnen und Senioren und wird von vielen gerne angenommen.

Von Mitte Juni bis Mitte September ist Sommerpause. Anstelle des Altenkreises bieten die Mitarbeiterinnen jeden 1. Mittwoch im Monat von 14.00-16.00 Uhr den „Kaffeetreff“ an, zu dem sich etwa 30 Seniorinnen und Senioren einfinden.

Außerdem dürfen sich die AltenkreisteilnehmerInnen über einen Geburtstagsbesuch und - im Krankheitsfall - auch über einen Krankenhausbesuch durch eine der Mitarbeiterinnen freuen.

Weitere Fragen beantworten gerne Frau Wendlandt Tel. 81567 und Pfarrer Treblin Tel. 3810.

aktuelles Programm

Wer einen Fahrdienstbenötigt und Mitglied der RBfB ist, der melde sich frühzeitig (Mo - Do 10 - 12:00 Uhr) unter der Telefonnummer 82443 in der Fahrdienstzentrale an.