Am Totensonntag bzw. Ewigkeitssonntag gedenkt die Gemeinde der Verstorbenen. In den letzten Jahren wurde dieser Anlass immer mit einem großen Abendmahlsgottesdienst in der Kirche begangen. Das ist in diesem Jahr leider nicht möglich.
Am 22. November werden wir deshalb zwei Gottesdienste zum Totensonntag feiern: Um 9:30 Uhr in der Kirche und um 10:45 Uhr im Lutherhaus. Die Angehörigen von verstorbenen Gemeindegliedern werden zu einem der beiden Gottesdienste eingeladen.
Eine nachmittägliche Andacht auf dem Friedhof bzw. ein anschließendes gemeinsames Kaffeetrinken wird es in diesem Jahr nicht geben.
FBW