LEITBILD: Vor geraumer Zeit haben wir uns ein Leitbild gegeben. Wir versuchen, unsere Aktivitäten und Angebote nach diesem Leitbild auszu richten. (hier: LEITBILD)

 

Sie finden alle Termine und Veranstaltungen in unserem

KALENDER

Wochentermine | Konfirmanden-Termine | Neue Konfirmanden | Altenkreis-Termine | Altenheim- Termine | Ev. Frauen (August - Dez 2018) | KiGo-Termine |
Willkommens-Café Termine 2018 | Konzerte August 2018 - Dezember | Kita aktuell

 

 Musik in unserer Kirche
 
 Mehr zu den Konzerten
 
  nach oben
 
 
 

Presseinformation

Darmstadt, 24. September 2018

Sinfoniekonzert „Zehnte Beethoven“

Sebastian Gäßlein und Kammerorchester an der TU Darmstadt spielen Prokofjews g-Moll-Violinkonzert und Beethovens 10. Sinfonie

Termine

Samstag, 17. November 2018, 19.00 Uhr     Orangerie Darmstadt

(Einlass ab 18.15 Uhr)

Sonntag, 18. November 2018, 19.00 Uhr     Dreifaltigkeitskirche Reinheim

(Einlass ab 18.15 Uhr)

Werke

Gabriel Fauré                 Masques et Bergamasques, Suite für Orchester op. 112

Sergej Prokofjew         Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 63

J.S. Bach                           Suite g-Moll, aus Klavierwerken zusammengestellt von Max Reger

L. van Beethoven         Sinfonie Nr. 10, Rekonstruktion des 1. Satzes

Ausführende

Sebastian Gäßlein, Violine

Kammerorchester an der TU Darmstadt

Leitung: Arndt Heyer

Eintritt frei, wir bitten um eine Spende am Ausgang

Mehr Informationen

Internet:                          www.kammerorchester-tud.de

E-Mail:                              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Konzertprogramm

Am 17. und 18. November 2018 gibt das Kammerorchester an der TU Darmstadt unter der Leitung von Arndt Heyer ein Sinfoniekonzert mit Werken von Bach, Fauré, Prokofjew und Beethoven. Solist ist Sebastian Gäßlein, stellvertretender Konzertmeister am Staatstheater Darmstadt, der gemeinsam mit dem Kammerorchester das virtuose Violinkonzert g-Moll von Sergej Prokofjew musizieren wird. Zuvor erklingt eines der beliebtesten Orchesterwerke von Gabriel Fauré - die Suite Masques et Bergamasques. Der zweite Teil des Konzerts beginnt mit der Orchestersuite g-Moll von Johann Sebastian Bach, aus Klavierwerken zusammengestellt von Max Reger, gefolgt von der zehnten Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Schon vor Vollendung seiner neunten Sinfonie hatte Beethoven Skizzen für eine 10. Sinfonie festgehalten, um deren Existenz (oder Nicht-Existenz) sich bis weit ins 20. Jahrhundert zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rankten. Der englische Musikwissenschaftler und Beethovenspezialist Barry Cooper hat viele dieser Fragmente und Ideen zu einem 1. Satz dieser „Unvollendeten“ zusammengefügt, orchestriert und im Stil des Komponisten ergänzt.

„Zehnte Beethoven“ ist am Samstag, 17. November 2018 der Orangerie Darmstadt (Bessunger Str. 44) und am Sonntag, 18. November 2018 in der Dreifaltigkeitskirche Reinheim (Kirchstr. 23) zu hören. Beide Konzerte beginnen um 19 Uhr, Einlass jeweils ab 18.15 Uhr. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, es wird um eine Spende am Ausgang gebeten.

Die musikalische Leitung des Ensembles hat Arndt Heyer.

Weitere Informationen auf www.kammerorchester-tud.de.

 

 
 

An Totensonntag gedenken wir der Toten des vergangenen Jahres im Gottesdienst um 10 Uhr und auch auf dem Friedhof um 14 Uhr.

Anschließend laden wir ein zum geselligen Beisammensein ins Landhaus am Wembach. Dabei können Sie Kaffee & Kuchen genießen.

 

  nach oben
 
Gemeindebrief Winter2018 final 6.11.2018 Seite 07
 
 Gemeindebrief Winter2018 final 6.11.2018 Seite 08

  nach oben
Gemeindebrief Winter2018 final 6.11.2018 Seite 11

  nach oben
 
Gemeindebrief Winter2018 final 6.11.2018 Seite 12

  nach oben
 
Gemeindebrief Winter2018 final 6.11.2018 Seite 13

  nach oben
 
Gemeindebrief Winter2018 final 6.11.2018 Seite 14
 

  nach oben
 
 

  nach oben

 

 


  nach oben